WANDERUNG von der PAGANELLA über CANFEDIN nach MOLVENO - Lago Park Hotel Molveno

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

WANDERUNG von der PAGANELLA über CANFEDIN nach MOLVENO

Lago Park Hotel > unsere Wanderungen
 
Höhenunterschied im Aufstieg
280 M.
Höhenunterschied im Abstieg
1500 M., (500 nel caso di ritorno all'impianto di Andalo)
Höchste Stelle
2125 M., Cima Paganella.
Gehzeit, ohne Pausen
 5 -5,30  Stunden (3,30-4 nel caso di ritorno alla cabinovia)
Schwierigkeit
leicht, wenn man den langen aber ziemlich bequemen Abstieg ausschließt
Anmerkungenman  fährt mit der Seilbahn (zwei Teilstücke) auf den Gipfel der Cima Paganella
 
Wunderschöne und beeindruckende Wanderung entlang des Rückens des Paganella Gazza Massivs gegenüber der majestätischen Gipfel der Brentadolomiten mit einer unglaublich schönen Aussicht auf das Etschtal, das Seental und die Ebene des unteren Sarcatals bis hin zum Gardasee.
Von Molveno aus erreicht man Andalo mit dem Autobus und fährt mit der Seilbahn (zwei Teilstücke) auf den Gipfel der Cima Paganella, 2125 Meter. Von der Hütte la Roda schlägt man den Weg 602 Richtung Süden ein, der über den Pra Grande läuft und den Pass Sant’Antonio erreicht, 1900 m, (etwa 30 Minuten vom Bar La Roda), wo man auf den Weg 606 trifft, der von Monte Terlago aus aufsteigt.
Nach einem kurzen Abstieg steigt der Weg 602 wieder von Süden zwischen den Latschenkiefern der Cima Canfedin (2034 m) an, verläuft entlang des Doss Negro und dann hinab zum Pass San Giacomo, 1959 m, 1 h 30 min von der Hütte La Roda. Weiter auf einem Ziehweg entlang des Monte Gazza, durch die schöne Senke der Covelo Alm, 1824 m, vorbei an der Raststätte „Bait del Germano“ und nach kurzer Zeit zum San Giovanni Pass, 1674 m (2 h 30 min von der Hütte La Roda). Bis hierhin verläuft der Weg über weite Wiesen und zwischen Latschenkiefern. Nicht selten trifft man auf Tiere wie Rehe, Hasen, Auerhahn und Murmeltiere, die ihre charakteristischen Höhlen in die Rasenhänge des Canfedins graben.  
Vom San Giovanni Pass geht es weiter Richtung Süden auf den leicht erklimmbaren und aussichtsreichen Gipfel des Monte Ranzo, 1836 m (etwa 40 Minuten vom San Giovanni Pass). Von hier zurück zum Giovanni Pass und dann über den Weg 644, Straße der Marsch, nach Molveno, mit herrlicher Aussicht auf den Molvenosee, ein Weg auf dem sich Befestigungsanlagen aus der Zeit Napoleons befinden. Für die etwa 850 Meter Abstieg vom Pass benötigt man 2 Stunden Gehzeit. Alternative Abstiege nach Molveno sind die Wege 612 und 643-605. Die Gesamtzeit beträgt 5 h 30 min.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü